ein Veganblog mit Preisen und Nährwerten

Instant Cappuccino

Instant Getränke sind eine tolle Sache. Nicht nur für zuhause, sondern auch unterwegs oder bei der Arbeit machen sie sich super, da man heißes Wasser ja nun fast überall bekommt. Da ich Tee langsam satt habe und mir Kaffee noch zu intensiv schmeckt, habe ich mir überlegt Cappuccino zu trinken. Leider ist veganer instant Cappuccino ziemlich teuer, weshalb ein DIY Rezept her musste. Google war mal wieder sehr behilflich und ich habe ein schönes Rezept bei Vegan Wonderland gefunden.

 

veganes instant Cappuccino-Pulver

 

20130325_112957

 

man benötigt für 100 g Pulver

 

70 g Tom Soja Instant Sojadrink (0,70 €)

15 g Instant Kaffee (z.B. Lidl Fairglobe, 0,54 €)

5 g Kakao (0,02 €)

2,5 g Muskat

2,5 g Zimt

5 g Zartbitter Schokolade (0,03 €)

 

und so wirds gemacht

 

Sojadrink-Pulver, Kaffee, Kakao, Muskat und Zimt im Mixer mahlen oder im Mörser zerstoßen. Es geht sicher auch einfach alles so zu mischen, dann ist es durch den Kaffee eben etwas krümliger, aber das macht ja nichts. Anschließend die Schokolade reiben und untermischen. Fertig 🙂 Für die kleine Tasse auf dem Bild (150 ml) habe ich 1 TL von dem Pulver gebraucht.

 

Bildergalerie

 

die Zutaten

20130325_111005

alles außer Schoki mixen

20130325_111727

Schokolade reiben und unterheben

20130325_112328

mit heißem Wasser aufgießen

20130325_112957

 

Preis pro 100 g Pulver: 1,29 €

 

Nährwerte pro 100 g Pulver

 

kcal: 460,4

Eiweiß: 8,4 g

Kohlenhydrate: 61,1 g

Fett: 20,0 g

BE: 5,1

 

Tags:

Posted in 1 - 2 €, 250 - 500, Frühstück, Getränke, Kalorien, Preis, Rezepte

4 Responses to “Instant Cappuccino”

  • Vivi Waschbär sagt:

    Hey, sage mal, flockt das Instant-Soja denn? Ich hatte schon mal welches einer anderen Marke und hatte mir daraus Instant-Schokolade gemischt. Leider war das absolut kein Genuss, weil die wirklich sehr stark geklumpt hat..

    • Claudi sagt:

      Huhu,

      also wenn man es in kalte Milch einrührt muss man schon ordentlich rühren, dass es sich löst. In heißen Getränken ist das aber kein Problem und flockt auch nicht aus.

      LG

  • Viola sagt:

    Hey,
    Kann ich statt dem Tom Soja auch den Whity Kaffeeweisser von Vantastic Foods benutzen? Der ist ja von den Zutaten her relativ ähnlich. Hätte den nämlich noch daheim.
    Danke!

    • Claudi sagt:

      Also ich finde den Kaffeeweißer süßer und vom Geschmack „künstlicher“ als Tom Soja, aber du kannst es ja einfach mal probieren mit einer kleineren Menge und deine Erfahrung dann hier mitteilen 🙂


Schreibe einen Kommentar zu Claudi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.